WhatsApp – Was tun bei Mobbing?

whatsapp_mobbing

Bild: Chris JL, flickr, Lizenz: cc

WhatsApp will die Kontaktaufnahme so leicht wie möglich gestalten und verzichtet deshalb auf Bestätigungen von Kontaktanfragen. Die einfache Kontaktaufnahme haben sich besonders Jugendliche zu Eigen gemacht. Anstatt das Taschengeld für teure SMS auszugeben wird jetzt auf WhatsApp munter gechattet. Um die Kommunikation effizienter zu gestalten, nutzen sie die Gruppen-Funktion. Schulklassen richten kurzerhand einen virtuellen Chatraum ein, in dem alles klassenrelevante besprochen wird.

Hierzu hat das Kindermedienland Baden-Württemberg einen sehr hilfreichen Artikel veröffenlicht: Zum Artikel